Aktualisieren

0 Treffer

Die politische Klasse im Parlament

Politische Professionalisierung von Hinterbänklern im Deutschen Bundestag
Nomos,  1998, 319 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-5753-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Politik (Band 92)
51,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Berufspolitiker gelten als notwendige Begleiterscheinung der modernen Demokratie. Sie bewegen sich in einem Umfeld, das spezifische Rahmenbedingungen für Karrieren setzt: Um sich durchzusetzen, müssen Sie sich aus Ihrem vorher ausgeübten Beruf schrittweise entfernen, sich in Parteifunktionen und öffentlichen Ämtern bewähren und in einer hauptamtlichen politischen Position etablieren. Andererseits verfügen Politiker über die besondere Kompetenz, diese Rahmenbedingungen ihrer politischen Laufbahn selbst maßgeblich zu beeinflussen und damit ihre – durch die Abhängigkeit von Wahlen grundsätzlich gefährdete – politisch-berufliche Position zu stabilisieren. Die Studie geht der Frage nach, auf welchen Wegen die Abgeordneten des Deutschen Bundestages in das Parlament gelangt sind, und untersucht den Zusammenhang zwischen Karrieremustern und Veränderungen des institutionellen Umfeldes.

Kontakt-Button