Aktualisieren

0 Treffer

Bredol

Die Rechtsstellung der Abwickler einer Aktiengesellschaft

Gesellschaftsrechtliche und vertragsrechtliche Aspekte
Nomos,  2010, 326 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-5785-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Recht (Band 701)
84,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Werk bietet die erste eingehende systematische Untersuchung der Rechtsstellung der Abwickler einer Aktiengesellschaft. Umfassend werden sowohl die gesellschaftsrechtlichen als auch die vertragsrechtlichen Zusammenhänge analysiert. Der Autor thematisiert insbesondere die Anwendbarkeit der business-judgment-rule und der „Holzmüller“-Grundsätze auf die Arbeit der Abwickler. Außerdem wird erörtert, welche Auswirkungen die Auflösung einer Aktiengesellschaft auf die Anstellungsverträge der Vorstandsmitglieder hat.
Das Buch richtet sich nicht nur an die wissenschaftliche Fachwelt, es ist gerade auch für den Praktiker, der an der Abwicklung einer Aktiengesellschaft beteiligt ist, von großem Nutzen.

Kontakt-Button