Aktualisieren

0 Treffer

Klingner-Schmidt

Die Rechtsstrukturen im ec-Service

Eine Untersuchung über die verschiedenen Funktionen der eurocheque-Karte und die daraus resultierenden Haftungsrisiken des Bankkunden
Nomos,  1993, 342 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-2980-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Recht (Band 111)
45,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Mit der eurocheque-Karte verfügt mehr als ein Drittel aller Bundesbürger über ein multifunktionelles Zahlungsmittel für die Begebung von Schecks und die Nutzung von Geldautomaten und automatisierten Kassen. Angesichts der wirtschaftlichen Bedeutung hat die Autorin die Rechtsbeziehungen im Rahmen dieser Zahlungssysteme untersucht, die dort geltenden „Sonderbedingungen für den ec-Service“ einer kritischen Inhaltskontrolle unterzogen und einen Vergleich mit dem Electronic Fund Transfer Act der USA vorgenommen. Das dabei entstandene Kompendium ist geeignet, die verbraucherschutzrechtliche Diskussion zu bereichern und dem Praktiker insbesondere die Beurteilung von Haftungsfragen zu erleichtern.

Kontakt-Button