Aktualisieren

0 Treffer

Sallum

Die strafrechtlichen Probleme der internationalen Kindesentziehung beim Streit um das gemeinsame Kind

Die materiell-rechtlichen Probleme im Rahmen des § 235 Abs. 2 StGB sowie die Strafbarkeit in einem arabischen Staat wie Syrien
Nomos,  2008, 173 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-3487-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 566)
41,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Arbeit erörtert ausführlich den Straftatbestand des § 235 StGB und behandelt sämtliche Problempunkte, die im Zusammenhang mit internationalen Kindesentziehungen auftreten können. Solche Fälle erregen zwar in der Gesellschaft großes Aufsehen, ihre strafrechtliche Bewertung ist bisher aber nicht hinreichend erörtert worden. So zeigt die Verfasserin etwa auf, dass der bislang gewährte Umfang strafrechtlichen Schutzes für das Umgangsrecht mit der zivilrechtlichen Ausgangslage nicht konform ist.
Im zweiten Teil wird auf die entsprechende Strafrechtslage in Syrien, mit einer Darstellung des islamischen Familienrechts, eingegangen, um anschließend die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Rechtssysteme aufzuzeigen.

Kontakt-Button