Aktualisieren

0 Treffer

Europäische Verbundgruppen im EU-Kartellrecht

Mit einem Vorwort von Siegbert Alber
Nomos,  2001, 148 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-7256-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Recht (Band 364)
41,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Autor trägt mit seiner Arbeit aufschlussreich dazu bei, die Verbundgruppe als Alternative zur Bildung großer Konzerne vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen des europäischen Kartellrechts neu zu bewerten. Es bleibt zu hoffen, dass die in dieser Form erstmalig vorgenommene Aufarbeitung der Verbundgruppenproblematik in der wettbewerbsrechtlichen Praxis, der rechtswissenschaftlichen Diskussion und der rechtspolitischen Entwicklung die ihr zukommende Beachtung erfährt.

Auszug aus dem Vorwort von Siegbert Alber, Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof.

Kontakt-Button