Aktualisieren

0 Treffer

Prager

Frames of Critique

Kulturwissenschaftliche Handlungsfähigkeit 'nach' Judith Butler
Nomos,  2013, 238 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-0386-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

39,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Frage nach den Möglichkeitsbedingungen verantwortlicher Wissensproduktion gewinnt gerade dann an Aktualität, wenn die Idee vom postsouveränen Sprechen ihren Platz im Diskurs der Verantwortung behauptet. Der Band stellt sich dieser Frage und leuchtet einen Versuchsraum aus, in dem das Paradoxon von Positionierung und Transformation als produktives Denken in Gleichzeitigkeit installiert wird.
Durch die Zusammenführung der radikaldemokratischen Positionen Ernesto Laclaus und Chantal Mouffes mit Judith Butlers weitreichendem Diskursmodell entsteht die Skizze einer Arbeitsweise des Sowohl-als-auch. Damit verbunden ist das Anliegen, die eingebrachten Reflexionsstrategien als demokratische Artikulationskanäle in das Öffentliche zu tragen.

»Das Buch ist gut, notwendig, wichtig, aktuell und nachdenklich... selbst wenn man nicht jeder Interpretation von Julia Prager zustimmen will - sie lehrt einen, was es heißen kann, gerade als Wissenschaftlerin den Zweifel nicht aufzulösen, ihn auszuhalten und dadurch produktiv werden zu lassen.«
Tatjana Schönwälder-Kuntze, Neue Politische Literatur 2/13
Kontakt-Button