Aktualisieren

0 Treffer

Institut für Europäisches Medienrecht (EMR)

Gedanken zu den Medien und ihrer Ordnung

Festschrift für Dr. Victor Henle
Nomos,  2007, 236 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2835-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

44,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Medienordnung wird auf verschiedenen Ebenen gestaltet. Neben der Europäischen Union, die wichtige Weichenstellungen vornimmt, wird der Rechtsrahmen in Deutschland durch die Länder und den Bund bestimmt. Aktuell ergeben sich wichtige Fragen aus neuen technischen und wirtschaftlichen Entwicklungen. Lösungsvorschläge hierzu bieten die Beiträge von Experten aus Medienpolitik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie befassen sich mit den Themenkreisen regionale Medienwirtschaft, -förderung und -ausbildung, Medienkonzentration, gemeinschaftsrechtliche Vorgaben, Ansätze in Frankreich, Verhältnis von Rundfunk und Kirche, Reform der Medienaufsicht und schließlich Rolle der Bilder und Bedeutung für den Einzelnen in der Mediengesellschaft.
Mit den vorliegenden „Gedanken zu den Medien und ihrer Ordnung“ wird Dr. Victor Henle geehrt, der als Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt 15 Jahre lang die Medienlandschaft mitgestaltet hat.

Kontakt-Button