Aktualisieren

0 Treffer

Theurer

Grundrechtsgemeinschaft ohne Grenzen?

Die Bedeutung der (Gemeinschafts-) Grundrechte bei der Erweiterung der Europäischen Union
Das Beispiel der Türkei
Nomos,  2009, 181 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4333-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

42,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Entwicklung der Europäischen Union zur Grundrechtsgemeinschaft vor Augen, nimmt der Autor den Beitrittswunsch der Republik Türkei zum Anlass, die Bedeutung von (Gemeinschafts-) Grundrechten im europäischen Erweiterungsprozess zu untersuchen. Er analysiert dabei mithilfe von juristischen, rechtsvergleichenden und kulturwissenschaftlichen Analysen, welche Grundrechte in diesem Kontext Bedeutung erlangen (können). Gleichzeitig entfaltet er deren kulturell und dabei prozesshafte Natur, enthüllt grundrechtliche Wirkdimensionen und deckt ein vielschichtiges Ineinandergreifen, eine grundrechtliche „Imprägnierung“ des Erweiterungsprozesses auf.

Kontakt-Button