Aktualisieren

0 Treffer

Butzer | Epping | Brosius-Gersdorf | Germelmann | Mehde | Rademacher | Waechter

Hannoverscher Kommentar zur Niedersächsischen Verfassung

Handkommentar
Nomos,  2. Auflage 2021, 1566 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-7015-1

168,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die zweite Auflage des bewährten Hannoverschen Kommentars ist von der Fachöffentlichkeit lange erwartet.
Unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des Niedersächsischen Staatsgerichtshofs, des BVerfG sowie der Verfassungsgerichte und Staatsgerichtshöfe anderer Länder stellt der Kommentar die einzelnen Artikel der Landesverfassung dar. Die Kommentierungen tragen den Bedürfnissen von Praxis und Wissenschaft umfassend Rechnung, indem sie auch konkretisierende Normen des einfachen Rechts oder des Geschäftsordnungsrechts behandeln und zahlreiche Informationen zur Staatspraxis geben. Insbesondere dort, wo niedersächsische Rechtsbesonderheiten existieren, wird auf wissenschaftliche Fragen genauer hingewiesen und auf die jeweilige historische Entwicklung der Normen eingegangen.
Das Schrifttum zum niedersächsischen Verfassungsrecht und die neueste Rechtsprechung des Staatsgerichtshofs sind umfassend ausgewertet, etwa zum
• Fragerecht der Abgeordneten
• Untersuchungsausschussrecht
• Grundsatz der Chancengleichheit der Fraktionen
• Spiegelbildlichkeitsgrundsatz.
Erstmals Berücksichtigung finden die jüngst eingeführten Regelungen zur Schuldenbremse sowie die voraussichtliche Erweiterung der Niedersächsischen Verfassung um Klimaschutzziele.
Die Autoren
RA Dr. Stefan Birkner; RiLG Dr. Aaron Bogan; Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf, LL.M. (Edinburgh); RiStGH Prof. Dr. Hermann Butzer; Prof. Dr. Volker Epping; Max Erdmann, M.A.; Prof. Dr. Nikolaus Forgó; Prof. Dr. Claas Friedrich Germelmann, LL.M. (Cambridge); Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale); Prof. Dr. Jan Martin Hoffmann, M.L.E.; Dr. Anna-Lena Hollo; MinR Dr. Christian Kobusch; VRiOVG Dr. Sebastian Lenz; RiOLG Dr. Simone Lenz, M.L.E.; RiArbG Dr. Philipp Leydecker; StaatsSekR Dr. Berend Lindner, LL.M. (Cambridge); Prof. Dr. Veith Mehde, Mag. rer. publ.; RiOVG Dr. Manuel Mielke; PräsLandesamt Carsten Mühlenmeier; VizePräsVG Hon.-Prof. Dr. Gert Armin Neuhäuser; MinR Gerald Nolte; Dennis Peters; Prof. Dr. Timo Rademacher, M.Jur. (Oxford); RiBVerfG Prof. Dr. Henning Radtke; Johann Remé; PräsStaatsGH u PräsOVG Dr. Thomas Smollich; RiVG Dr. Torsten Soffner, M.L.E.; apl.-Prof. Dr. Jutta Stender-Vorwachs, LL.M. (Virginia) †; MinR a.D. Karl-Heinz Ulrich; Ltd. MinR Oliver Vree; Prof. Dr. Kay Waechter; Thies Wahnschaffe und MinR Jens-Martin Weißer

»Insgesamt wird der Kommentar den selbstgesetzten Ansprüchen der Wissenschaftlichkeit und Praxisbezogenheit gerecht. Er ist nicht nur ein wichtiges Werk für Niedersachsen, sondern für alle, die sich mit (Landes-)Verfassungsrecht befassen. Dem Werk ist eine weite Verbreitung zu wünschen.«
MinDirig a.D. Prof. Dr. Siegfried Jutzi, DVBl 1/2022

»Am Erfolg auch dieser Auflage zweifle ich nicht; er wäre verdient.«
Univ.-Prof. Dr. Christian Pestalozza, NdsVBl 11/2021

»Auch die Neuauflage ist daher eine sehr gelungene Handreichung zum Umgang mit der Niedersächsischen Verfassung, die nicht nur Juristinnen und Juristen immer Orientierung im Verfassungsdickicht gibt und beim Stöbern sogar einigen Lesegenuss bietet. Die Bezeichnung als ›Handkommentar‹ zeugt von der (falschen) Bescheidenheit der [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button