Aktualisieren

0 Treffer

Duchetsmann

"Interne Beschäftigungsgesellschaften"

Die betriebsorganisatorisch eigenständige Einheit des Arbeitgebers in arbeitsrechtlicher Betrachtung
Nomos,  2008, 208 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-3845-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Mannheimer Schriften zum Unternehmensrecht (Band 8)
42,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Beschäftigungsgesellschaften gem. § 216b SGB III können auch unternehmensintern errichtet werden. Das vorliegende Werk gibt einen Überblick über die Grundlagen einer solchen "internen beE" und die Folgen für einen unvermeidbaren Arbeitslosengeldbezug. Die Autorin untersucht aus arbeitsrechtlicher Sicht alle Phasen einer internen beE, wie den Weg der Arbeitnehmer in eine interne beE, die Situation während der internen beE und die Abwicklung der internen beE und gibt Hinweise zur rechtssicheren Durchführung. Dieses Modell bedeutet weder für Arbeitnehmer noch Arbeitgeber einen Nachteil, sondern eröffnet, beispielsweise bei der Vereinbarung von Versetzungsvorbehalten, einen zusätzlichen Gestaltungsspielraum.

Kontakt-Button