Aktualisieren

0 Treffer

Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (EZFF)

Jahrbuch des Föderalismus 2021

Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa
Nomos,  2021, 506 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-8388-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Jahrbuch des Föderalismus (Band 22)
98,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
98,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Auch die bereits 22. Ausgabe des Jahrbuchs ist als breit angelegtes Kompendium konzipiert, das den LeserInnen einen aktuellen Überblick über verschiedene Aspekte föderaler und regionale Struktur und Politik bietet. Die insgesamt 32 Beiträge verteilen sich auf folgende Rubriken:
• Zwölf Beiträge zum Schwerpunktthema, föderale Bearbeitung der Corona-Pandemie (u.a. von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn).
• Drei Beiträge zu aktuellen Themen der Föderalismusforschung (u.a. zu den Effekten der Pandemie auf Föderalismustheorie und Fiskalföderalismus).
• Fünf Beiträge zum deutschen Föderalismus (u.a. zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft).
• Fünf europäische Länderberichte (u.a. Russland, Spanien und VK).
• Drei Beiträge zur regionalen und kommunalen Kooperation in Europa (u.a. zu den Grenzschließungen in der EU 2020/2021).
• Zwei Beiträge zur Europäischen Union/Europäischen Integration (u.a. zum Corona-Haushaltspaket).

»sehr bewährte[s] Jahrbuch (...). Der Sammelband liefert durch seinen historischen und politik-theoretischen Zugang zum Thema Föderalismus viele neue und interessante Einsichten und willkommene Anknüpfungspunkte für die künftige wissenschaftliche Beschäftigung, aber auch für die politischen Debatten – dies gilt nicht zuletzt für die Reformdiskussionen und Ideen zur Weiterentwicklung der Europäischen Union.«
Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Der Landkreis 12/2020, 812, zur Vorauflage
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button