Aktualisieren

0 Treffer

Scholz | Naeem

Jahrbuch für Verfassung, Recht und Staat im islamischen Kontext - 2011

Nomos,  2011, 233 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6598-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Recht der Staaten im islamischen Kulturraum (Band 1)
59,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Rechtliche Probleme, die das Verhältnis von Staat und Islam betreffen, sind angesichts der aktuellen Umbrüche in der islamischen Welt und der anhaltenden Diskussionen in den westlichen Staaten von wachsender Bedeutung. Das Bedürfnis in Politik und Gesellschaft nach wissenschaftlich fundierten Lösungen, die den unterschiedlichen spezifischen Rahmenbedingungen in Orient und Okzident gerecht werden, nimmt zu. Das periodisch erscheinende Jahrbuch bietet einen Rahmen an, derartige Probleme in den islamisch geprägten ebenso wie in den westlichen Staaten mit dem regelmäßig erforderlichen interdisziplinären Sachverstand aufzuarbeiten.
Der erste Band ist verfassungsrechtlichen Fragestellungen islamisch geprägter Staaten gewidmet. Dem interdisziplinären Ansatz ist durch die Qualifikation der Herausgeber sowie der Zusammensetzung der Redaktion Rechnung getragen. Die beiden Herausgeber Prof. Dr. Dr. Peter Scholz und Dr. Naseef Naeem, sind ebenso rechts- wie islamwissenschaftlich ausgewiesen und verfügen auch über einen profunden Einblick in die Rechtspraxis.

»ein Novum im Grenzbereich von Rechtswissenschaft und Islamwissenschaft... ein überzeugendes Werk... Es ist den Herausgebern und Redakteuren zu wünschen, dass sie die folgenden Jahrbücher in vergleichbarer Qualität veröffentlichen.«
Hans-Georg Ebert, VRÜ 4/11
Kontakt-Button