Aktualisieren

0 Treffer

Roso

Kosten- und Erlösrechnung unter unscharfer Sicherheit

Fuzzifizierung der Grenzplankostenrechnung
Nomos,  2009, 312 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4866-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Controlling & Business Analytics
49,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Kosten- und Erlösrechnung stellt ein bedeutsames Recheninstrument zur Gestaltung und Steuerung von Unternehmen dar. Trotz der hohen Bedeutung findet eine explizite Berücksichtigung von Unsicherheit im Rahmen der Rechnung nur partiell statt, insbesondere in der Form von kalkulatorischen Wagnissen. Dabei sind die Erfolgsgrößen des internen Rechnungswesen nur selten eindeutig quantifizierbar: Zur Ermittlung von Kosten und Erlösen bedarf es Schätzungen – entweder da sich Einflussgrößen auf die Zukunft beziehen oder da sich diese aus der Natur einer Sache heraus nicht eindeutig identifizieren lassen.
An der Problematik der Unsicherheitsberücksichtigung setzt dieses Buch an. Um die vorhandenen Informationen über unsichere Sachverhalte adäquat in einem kurzfristigen Kosten- und Erlösrechnungssystem zu nutzen, soll eine angemesse mathematische Form, nämlich die unscharfe Mengen-lehre, benutzt werden. Exemplarisch werden die unscharfen Mengen (fuzzy Sets) im Rahmen der Grenzplankostenrechnung angewandt. Ein Fallbeispiel stellt die Vorteilhaftigkeit der unscharfen Rechnung vor dem Hintergrund verschiedener Rechnungszwecke dar.

Kontakt-Button