Aktualisieren

0 Treffer

Holper | Kirchhoff

Peace Mediation in Germany’s Foreign Policy

Uniting Method, Power and Politics
Nomos,  2021, 237 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8211-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

49,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
49,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Band ist dem Feld der Friedensmediation gewidmet, das sich international und in Deutschland rasant entfaltet, profiliert und professionalisiert hat. In der Zusammenführung von Entstehung, Status Quo und Entwicklungsperspektiven des Feldes weist der Band drei Besonderheiten auf: Er vereint den kritisch wissenschaftlichen und praktisch kontextualisierenden Blick auf tatsächliche politische Entwicklungen. Er bietet eine Auswahl der „Fact Sheets Friedensmediation“, die im Zusammenwirken zwischen dem Auswärtigen Amt und der Initiative Mediation Support Deutschland (IMSD) erarbeitet wurden. Und er gibt konkrete Anstöße, wie Deutschlands Profil und praktische Vermittlungsmethodik in der Friedensmediation weiter geschärft und in die reale politische Praxis übersetzt werden können.

Der Kreis der AutorInnen setzt sich aus WissenschaftlerInnen, PraktikerInnen sowie RepräsentantInnen relevanter Organisationen zusammen:
Marike Blunck, Sebastian Dworack, Anne Holper, Lars Kirchhoff, David Lanz, Christoph Lüttmann, Simon J.A. Mason, Dirk Splinter, Luxshi Vimalarajah, Julia von Dobeneck, Brigitta von Messling, Carsten Wieland, Almut Wieland-Karimi und Felix Würkert.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button