Aktualisieren

0 Treffer

Neuss | Nötzold

Polen als Motor des europäischen Integrationsprozesses

Bilanz der polnischen Ratspräsidentschaft
Nomos,  2013, 208 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-7492-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

34,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Mit Polen hatte erstmals ein mittelgroßes neues Mitglied die EU-Ratspräsidentschaft inne. Der interdisziplinäre Band bilanziert diese aus deutscher und polnischer Perspektive. Neben einer Bestandsaufnahme der jüngsten europapolitischen Entwicklungen in zentralen Politikfeldern resümiert er Entwicklungsperspektiven einer sich vertiefenden und erweiternden EU.

Mit Beiträgen von:
Iwona Koz?owska, Ireneusz Pawel Karolewski, Agnieszka ?ada, Monika Sus, Burkard Steppacher, Sebastian P?óciennik, J?drzej Trojanowski, Matthias Niedobitek, Thomas Mehlhausen, Kai-Olaf Lang, Stefan Garsztecki und Waldemar Czachur

»well written... Anyone looking for how to grasp the Polish emerging role on the EU's evolving political landscape should necessarily take a tour de lecture.«
Andriy Tyushka, pol-int.org 8/2015

»bietet das Buch einen gut kontextualisierten Überblick über die polnische Ratspräsidentschaft. Es ist allen, die sich mit EU-Integration, EU-Institutionen oder Polen beschäftigen, wärmstens zu empfehlen.«
Christian Nestler, Osteuropa 7/13

»Der Titel eignet sich für jeden Leser, der sich für die Entwicklung der EU und Polen als unser östliches Nachbarland interessiert.«
www.juraplus.de Januar 2013
Kontakt-Button