Aktualisieren

0 Treffer

Sommermann

Sachverständige Politikberatung

Funktionsbedingung oder Gefährdung der Demokratie?
Symposium zum Sechsten Johann Joachim Becher-Preis
Nomos,  2015, 215 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-2351-5

59,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Welche Rolle spielt sachverständige Beratung politischer und staatlicher Entscheidungsträger in der modernen Demokratie? Wird die Demokratie dadurch unterminiert, dass externe Sachverständige und vor allem Spezialkenntnisse vermittelnde, aber zugleich interessengeleitete Verbände und Lobbyisten einen dominierenden Einfluss auf politische Entscheidungen gewinnen? Oder ist nicht vielmehr die Einbeziehung externer Sachverständiger unterschiedlicher, insbesondere auch externer Provenienz angesichts der wachsenden Komplexität der zu gestaltenden Politikbereiche für rationales Staatshandeln und damit für eine funktionsfähige Demokratie unverzichtbar?
Der vorliegende Band geht diesen Fragen aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven nach. Über die staatliche Ebene hinaus wird auch die Frage erörtert, welche Rolle institutionalisierter Sachverstand in der Europäischen Union für deren Legitimität spielt.
Mit Beiträgen von:
Prof. Dr. Carl Böhret, Prof. Dr. Dr. h.c. Gebhard Kirchgässner, Prof. Dr. iur. Dr. rer. pol. Klaus König, Prof. Dr. Joachim Krause, Dr. Enrico Peuker, Prof. Dr. Andrea Römmele, Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Peter Sommermann, Prof. Dr. Joachim Wieland

Kontakt-Button