Aktualisieren

0 Treffer

Petritsch | Svilanovic | Solioz

Serbia Matters: Domestic Reforms and European Integration

Nomos,  2009, 228 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4584-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Southeast European Integration Perspectives (Band 1)
29,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Band analysiert und bewertet den Zustand, die Entwicklungen und die künftigen Herausforderungen für Serbien seit der Ära nach Milosevic. Er legt dar, welche Bedeutung die europäische Integration für das Land selbst und den Balkan insgesamt hat.

»Mit "Serbia Matters" - "Serbien ist von Bedeutung" - gelingt den drei Herausgebern ein breitgefächerter Überblick über die Lage des Landes im Hinblick auf seine europäische Integration, die Frage nach Staat und Nation in Vergangenheit und Gegenwart sowie die Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftskrise. Knapp dreißig namhafte Autoren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft (u.a. Judy Batt, Franz-Lothar Altmann, Erhard Busek) äußern sich aus unterschiedlichen Perspektiven zu den aktuellen Herausforderungen Belgrads und bieten überzeugende Argumente, warum der EU-Beitritt Serbiens nicht nur für das Land selbst, sondern für die gesamte Region des westlichen Balkans sowie auch für die Mitgliedsstaaten der EU die einzig sinnvolle Alternative bietet... sowohl für Einsteiger als auch für [...]