Aktualisieren

0 Treffer

Lohsse | Schulze | Staudenmayer

Smart Products

Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy VI
Nomos,  2022, 246 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-8556-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

69,00 € inkl. MwSt.
Erscheint Juli 2022 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Einige Aspekte zu Smart Products sind durch die 2019 verabschiedeten Richtlinien geregelt worden. Gleichzeitig werfen „Smart Products“ aber auch wichtige Fragen für die Anwendung der Produkthaftungsrichtlinie auf. Untersucht wird, wie sich Smart Products in die bestehenden Vertragsrechtkonzepte einfügen und wie diese letztlich in der Praxis angewandt werden können; mit Blick auf das Produkthaftungsrecht wird analysiert, wie die Produkthaftungsrichtlinie den Herausforderungen durch smarte Produkte begegnet. Die Reihe der „Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy“ wendet sich damit in ihrem nunmehr sechsten Band wiederum einer der wichtigen Herausforderungen zu, die sich als Folge der Digitalisierung für Rechtswissenschaft und Praxis im Privatrecht stellen.

Mit Beiträgen von
Georg Borges, Jean-Sébastien Borghetti, Isabell Conrad, Susanne Dehmel, Evelyne Gebhardt, Jutta Gurkmann, André Janssen, Bernhard A. Koch, Sebastian Lohsse, Teresa Rodríguez de las Heras Ballell, Gerhard Schomburg, Hans Schulte-Nölke, Reiner Schulze, Karin Sein, Dirk Staudenmayer, Gerhard Wagner, Christiane Wendehorst und Axel Voss.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button