Aktualisieren

0 Treffer

Ehlers | Rau

Startup-Finanzierung in der Medienbranche

Gründer zwischen Bootstrapping und Bankkredit, Crowdfunding und Venture Capital
Nomos,  2014, 248 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-0981-6

49,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Medienbranche hat ihre Besonderheiten – dies macht sich immer wieder auch an der Art und Weise bemerkbar, wie Medienunternehmen finanziert werden. Der Band konzentriert sich auf die zentralen Fragestellungen. Er ist gleichermaßen für die Wissenschaft wie für die Praxis ausgelegt. Alle relevanten Finanzierungsinstrumente werden in übersichtlicher Form präsentiert, ihre Bedeutung wird herausgearbeitet und direkt auf die Branche und ihre Spezifika angewandt. Dabei liegt der besondere Wert der Studie in den gesammelten Aussagen der Praktiker. Gebündelte Erfahrung wird so kapitelweise verfügbar gemacht. Praktiker können sich und ihre Ideen also direkt an bereits eingeführten Konzepten messen.

»Die Stärke des Buchs liegt in der Verzahnung von allgemeinen, teilweise eher theoretischen Informationen zur Unternehmensgründung und deren konkrete Überprüfung bezogen auf den Mediensektor. Die Ergebnisse der qualitativen Interviews liefern sozusagen einen 'Reality-Check' der Hypothesen, die im Rahmen der Studie bestätigt, verworfen oder modifiziert werden... Potenziellen Gründern vermittelt es wertvolle Hinweise, wo sie nach Kapital suchen könnten und wie andere ähnliche Startups die Finanzierung gestemmt haben. In wissenschaftlicher Hinsicht erhellt die Studie ein spezielles Feld, zu dem es bisher kaum Literatur gibt.«
Prof. Dr. Ralf Spiller, rkm-journal.de 9/2015

»ein gelungenes Buch«
Prof. Dr. Nils Högsdal, MedienWirtschaft 2/15
Kontakt-Button