Aktualisieren

0 Treffer

Meyer

The Civil Law Consequences of Corruption

Nomos,  2009, 280 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4496-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

68,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Bekämpfung der Korruption ruhte bislang fast ausschließlich auf dem Strafrecht. Demgegenüber fragt dieser Band danach, ob und wie sich die Opfer selber wehren und die Täter zivilrechtlich zur Rechenschaft ziehen können.
Die Beiträge geben einen Überblick über die Rechtslage in verschiedenen europäischen Staaten, den USA und der Schiedsgerichtsbarkeit. Daneben kommen Vertreter internationaler Organisationen zu Wort. Im Mittelpunkt stehen die Wirksamkeit von korruptionsbeeinflussten Verträgen, der Herausgabe von illegalen Gewinnen und der Schadensersatz.
Dr. Olaf Meyer, M.St. (Oxon.) forscht am Zentrum für Europäische Rechtspolitik (ZERP) der Universität Bremen zu Fragen des internationalen Handelsrechts.

»ein ausgesprochen gelungenes Werk, die darin zusammengefassten Aufsätze der einzelnen Jurisdiktionen sowie internationalen Organisationen bieten Wissenschaftlern wie Praktikern, die sich mit der Möglichkeit der Korruptionsprävention und der Aufarbeitung von Korruptionsfällen mit den Mitteln des Zivilrechts beschäftigen, einen sehr guten Einblick in unterschiedliche mögliche Ansätze, auf zivilrechtlicher Basis der Korruption zu begegnen...Das Buch kann daher jedem, der sich mit dem Phänomen "Korruption und Bestechung" befasst, nur zur Lektüre empfohlen werden.«
RA Daniel Froesch, CCZ 5/09
Kontakt-Button