Aktualisieren

0 Treffer

Pickenhahn

Unionsrechtliche Gestaltungsspielräume für die Arbeitszeit von Wissensarbeitern

Nomos,  2021, 371 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8281-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum deutschen und europäischen Arbeitsrecht (Band 94)
98,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
98,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

„Ist das Arbeitszeitgesetz noch zeitgemäß?“
Diese Frage gehört zu den Brennpunktthemen der digitalen Arbeitswelt. Einigkeit besteht darüber, dass neue Technologien ein orts- und zeitunabhängiges Arbeiten ermöglichen. Auseinander gehen die Meinungen jedoch über die Auswirkungen immer neuer technischer Möglichkeiten auf den Arbeitszeitschutz.
Diese Arbeit widmet sich dem rechtstatsächlichen Phänomen der Wissensarbeit und zeigt noch ungenutzte Möglichkeiten zur Flexibilisierung des Arbeitszeitrechts auf. Auf Basis einer Untersuchung der Abweichungsregelungen der Arbeitszeitrichtlinie formuliert die Autorin Vorschläge zur Reform des ArbZG.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button