Aktualisieren

0 Treffer

Micken

Unternehmenskultur im Fusionsprozess von Genossenschaftsbanken

Eine explorative Analyse und Implikationen für ein kulturbewusstes Fusionsmanagement
ZögU Beiheft 54/2020
Nomos,  2020, 95 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-7799-0

Das Werk ist Teil der Reihe Sonderheft ZÖGU
29,00 € inkl. MwSt.
Sonderpreis
21,75 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
29,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Unternehmenskulturen werden im Rahmen von Fusionen eine besondere Bedeutung zugeschrieben. Dies ist insbesondere für Genossenschaftsbanken angesichts eines anhaltenden Konzentrationsprozesses auf der Primärbankebene relevant. Aufbauend auf früheren Arbeiten zum Themenkomplex werden anhand eines Fallbeispiels und unter Verwendung explorativer Datenanalysen erste Zusammenhänge zwischen Kulturelementen und Fusionsprozessen, insbesondere in der Integrationsphase aufgedeckt. Neben den daraus ableitbaren Implikationen für ein kulturbewusstes Fusionsmanagement werden gleichzeitig die Möglichkeiten und Grenzen einer quantitativen Erfassung des Phänomens sowie die Eignung der verwendeten Messinstrumente diskutiert.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button