Aktualisieren

0 Treffer

Völkl | Schnapp | Holtmann | Gabriel

Wähler und Landtagswahlen in der Bundesrepublik Deutschland

Nomos,  2008, 489 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-3057-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zur Wahl- und Einstellungsforschung (Band 10)
59,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Während die Untersuchung des Wahlverhaltens auf der Bundesebene zu den am besten entwickelten Teilgebieten der empirischen Politikwissenschaft gehört, liegen zum Wahlverhalten auf der Landesebene nur wenige empirische Studien vor. Zudem gibt das politische Mehrebenensystem der Bundesrepublik Anlass zu der Frage, welchen Einfluss die Bundespolitik auf das Landtagswahlverhalten der Bürger hat. Ziel des Sammelbandes ist es, eine Antwort auf diese Frage zu geben und darüber hinaus einen Überblick über die Wahlgeschichte der sechzehn Bundesländer zu liefern.

»Das Novum der Studie liegt jedoch in der sich anschließenden Messung von Zusammenhängen auf der Individualdatenebene, bei der die seit den 60er-Jahren erhobenen Umfragen zu Politikzufriedenheit und Wahlabsicht im Kontext von Landtagswahlen untersucht werden.«
Stefan Göhlert, www.zpol.de Januar 2009 

Kontakt-Button