Aktualisieren

0 Treffer

Berndt | Brecht

Aktualität des Symbols

Rombach Wissenschaft,  2005, 346 Seiten, Paperback

ISBN 978-3-96821-225-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Litterae (Band 121)
49,80 € inkl. MwSt.
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Symbole sind allgegenwärtig! – Jede kulturelle Praxis ist stets und notwendig von Akten der Symbol-Produktion und der Symbol-Lektüre begleitet, in denen Kulturen ›symbolische Ordnungen‹ stiften, sich über sie verständigen und sich ihnen unterwerfen. Diese Akte manifestieren sich einerseits in Handlungen, andererseits in Artefakten von je spezifischer Materialität. Mit der Aktualität des Symbols verbinden sich daher einerseits die grundlegenden Fragen, die das historische Wissen über das Symbol auf einen gemeinsamen systematischen Nenner bringen: Bezeichnet das Symbol etwas? Bedeutet das Symbol etwas? Figuriert das Symbol etwas? Oder ist es einfach nur, und ist es durch diese Existenz unmittelbar evident oder sogar schön? Andererseits steht zur Diskussion, ob das Symbol als künftiger Zentral- und Kristallisationsbegriff eines text-, kultur-, gender- und wissenschaftstheoretischen Intermediums taugt.

Kontakt-Button