Aktualisieren

0 Treffer

Hochradner

Barockmusik

Diskurs zu einem Interpretationsprofil

Herausgegeben von Thomas Hochradner

Rombach Wissenschaft,  2013, 286 Seiten, Paperback

ISBN 978-3-96821-459-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

36,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Als Bruce Haynes 2007 »The End of Early Music« apostrophierte, wurde eine gewisse Verkrustung der Alten Musik ebenso offenkundig wie das Problem ihrer Begrifflichkeit. Haben sich Terminologie, Unterricht, Ausführung und Aufführung tatsächlich in bestimmten Strukturen festgelaufen? Wie kam es zum gegenwärtigen Verständnis von ›Barockmusik‹? Welche Ansätze können oder sollten – in der Quellenforschung, durch interpretationsgeschichtliche Studien … – für die Zukunft verfolgt werden? Beiträge von Claudio Bacciagaluppi, Matjaž Barbo, Wolfgang Brunner, Martin Elste, Tassilo Erhardt, Andreas Friesenhagen, Greta Haenen, Thomas Hochradner, Peter Holman, Klaus Hubmann und Andreas Kröper-Hoffmann machen die Geschichte und Vielfalt des Begriffsdiskurses, Fragen der Aufführungspraxis und der Rezeptionsgeschichte in neuen Kontexten erfahrbar.

Kontakt-Button