Aktualisieren

0 Treffer

Forssman

Einfache Nachahmung der Natur, Manier, Stil

Goethes kunstgeschichtliche Grundbegriffe
Rombach Wissenschaft,  2005, 94 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-96821-238-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Quellen zur Kunst (Band 24)
16,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Goethe hat Zeit seines Lebens viel über bildende Kunst nachgedacht und veröffentlicht. Einer seiner wichtigsten Beiträge ist der hier wieder vorlegte Aufsatz 'Einfache Nachahmung der Natur, Manier, Stil', der 1789 kurz nach der Rückkehr des Dichters aus Italien im Teutschen Merkur erschien. In Italien hatte Goethe die antike Plastik und die Malerei der Renaissance begeistert in sich aufgenommen, nun suchte er nach 'Grundsätzen', durch die er seine kunstgeschichtlichen Erfahrungen vertiefen und anderen verständlich machen konnte. Der Kommentar zu diesem Text versucht den Gebrauch von Goethes Grundbegriffen in dessen eigenen Schriften aufzuspüren und deren nachhaltige Bedeutung besonders für die deutsche Malerei des 19. Jh. herauszustellen. Darüber hinaus können Goethes Überlegungen für die gesamte Geschichte der Kunst des Abendlandes und vielleicht sogar für den Diskurs über die Kunst der Gegenwart hilfreich sein.

Kontakt-Button