Aktualisieren

0 Treffer

Disselkamp

Drillinge

Eine besondere Geschwisterbeziehung
Tectum,  2006, 210 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-9177-7

24,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Anzahl der Drillingsgeburten hat seit den 80er Jahren weltweit zugenommen. Deshalb gibt es zunehmend mehr Menschen, die selber Drillinge sind oder als Eltern, Erzieher und Lehrer mit Drillingen umgehen und sie erziehen müssen. Doch nur wenige Menschen haben praktische Erfahrungen im Umgang mit Drillingen, und auch die Forschung ist nicht sehr umfangreich. Bisher wurden fast nur medizinische Aspekte beleuchtet oder von den Erfahrungen mit Zwillingen auf Drillinge geschlossen. Aber Drillinge sind nicht wie Zwillinge. Sie wachsen als Gruppe auf, bei der die genetische Zusammensetzung eine große Rolle spielt, aber auch die Persönlichkeit der Kinder. Grundlage dieses Buches ist eine Studie, für die Christine Disselkamp 276 Familien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz befragte. Aus den Antworten zieht sie konkrete Rückschlüsse auf die soziale und emotionale Entwicklung der Drillinge, ihre Sprachentwicklung, die Kleidung, körperliche Ähnlichkeit und diskutiert die Vor- und Nachteile einer gemeinsamen oder getrennten Erziehung in Kindergarten, Grundschule und weiterführender Schule. Drillinge haben ständig mit Menschen zu tun, die sich nicht in ihre Lage hineinversetzen können und ihnen mit Vorurteilen begegnen. Das vorliegende Buch soll dabei helfen, Drillinge und ihre Bedürfnisse besser zu verstehen, um ihnen dadurch gerechter zu werden.

Kontakt-Button