Aktualisieren

0 Treffer

Boufalgha

Morphologie und Syntax im Arabischen

Wege zur Erneuerung
Tectum,  2008, 160 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-9705-2

24,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Viele Versuche zur Erneuerung der arabischen Schriftsprache sind gescheitert. Gerade originelle, ja mutige Reformer konnten sich in wissenschaftlichen Institutionen wie den Sprachakademien kein ausreichendes Gehör verschaffen. Da das Arabische mit seinen regionalen Eigenarten in Deklination, Syntax und Morphologie in der bisherigen Form nur schwer zu erlernen ist, besteht dennoch großer Bedarf zum Handeln. Noureddinne Boufalgha fasst deshalb die Ansichten der konservativen wie der modernistischen Gelehrten zusammen und sucht nach gangbaren Kompromissen. Die nötige Reform muss dabei den Prinzipien der allgemeinen Sprachplanung entsprechen, die jetzt von allen arabischen Nationen berücksichtigt werden. Das Buch bietet eine allgemeine Übersicht über Eigenschaften und Merkmale der alten Grammatik und beschreibt, wie Gelehrte früherer Zeiten sprachliche Probleme behandelten. Danach stellt es die verschiedenen Grammatiker-Schulen und ihre Methoden vor und referiert deren Reform-Vorschläge. Daraus ergeben sich als Kernfragen des Themas: Ist es möglich, die Ansichten der alten Grammatiker zu kritisieren bis hin zur Annullierung schwieriger Regeln? Ist es möglich, die Tür der Grammatikmodernisierung für die Modernen zu öffnen? Sind lokale Mundarten die natürlichen Alternativen zum Hocharabisch? Oder gibt es gute Gründe, die alte Grammatik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen?

Kontakt-Button