Aktualisieren

0 Treffer

Johne

Verdeckte Verbraucherprofile

Methodik und normative Grenzen
Tectum,  2016, 305 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8288-3776-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

39,95 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die genaue Beobachtung und Analyse des Zielmarktes ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Absatzplanung jedes Unternehmens. Neben der direkten Kontaktaufnahme mit dem Verbraucher lässt sich auch zunehmend auf indirektem Wege, z. B. durch die Auswertung behördlicher Datenbestände, privater Informationsdienste oder sozialer Netzwerke, eine breite Wissensbasis über den potenziellen Kundenstamm generieren. Durch gezielte Zusammenführung und Interpretation diverser Einzeldaten innerhalb eines Verbraucherprofils lassen sich weitere Erkenntnisse über individuelle Lebenswelten und Verhaltensweisen gewinnen. Eine solche verdeckte Fremdbeschreibung kann jedoch massiv in die persönlichen Rechte der Betroffenen eingreifen, insbesondere wenn allein auf Basis dieser Profile rechtserhebliche Umstände entschieden werden. Marc Johne zeigt die Methoden des Profilings im gewerblichen Bereich auf. Dabei geht er der Frage nach, wie der Gesetzgeber seiner Pflicht zum Schutz der Privatsphäre der Bürger im Privatrechtsverhältnis nachkommen müsste.

Kontakt-Button