Müller

20 Jahre Recht der Erneuerbaren Energien

Herausgegeben von Thorsten Müller

2012, 896 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8329-6910-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Umweltenergierecht (Band 10)
179,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Recht der Erneuerbaren Energien hat wie kaum ein anderes Gesetz umfassende gesellschaftliche Veränderungen bewirkt. So hat sich der Anteil Erneuerbarer Energien innerhalb von 20 Jahren von rund 4 auf über 20 Prozent erhöht und wurde ein tiefgreifender Transformationsprozess im Stromsektor ausgelöst. Der Band vereint 36 Beiträge, die als Bestandsaufnahme aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Blickwinkeln die Bedeutung der Erneuerbaren Energien für Klimaschutz und Energieversorgung sowie die Entwicklung der vergangenen 20 Jahre untersuchen und dabei Konsequenzen für die zukünftige Fortschreibung der Nutzung Erneuerbarer Energien ableiten. Die einzelnen Beiträge stammen von ausgewiesenen Experten der Bereiche Klimaschutz und der Erneuerbare Energien. Sie zeichnen gemeinsam ein Gesamtbild, das vielfältige, aussagekräftige Einblicke ermöglicht.
Das Werk richtet sich gleichermaßen an Wissenschaft, Praxis und Politik. Es ist als umfassende Bestandsaufnahme aus verschiedenen wissenschaftlichen Blickwinkeln ein unverzichtbares Nachschlagewerk zur Rechtsentwicklung und eine konzentrierte und gleichzeitige tiefgreifende Analyse.

&raquoAllen EE-Aktivisten - Wissenschaft und Praktiker - ist zu raten, den Band ihrer Bibliothek einzuverleiben&laquo
RA Dr. Peter Becker, ZNER 2012, 478

»Das Buch bietet einen hervorragenden Zugang zum Themenkomplex der Erneuerbaren Energien und ist uneingeschränkt zu empfehlen.«
Ulf Roßegger, RdE 3/13
Kontakt-Button