Berdjaev

Die russische Idee

Grundprobleme des russischen Denkens im 19. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Herausgegeben von Nikolaj Berdjaev, Eingeleitet, übersetzt und erläutert von Dietrich Kegler

Academia,  2., überarbeitete Auflage, 2015, 252 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-89665-669-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Texte zur Philosophie (Band 5)
28,50 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Deutsche Erstübersetzung einer bedeutenden Schrift des aus der Sowjetunion ausgewiesenen Denkers, in welcher die Entwicklung des russischen Selbstbewusstseins geschichtsphilosophisch und religionsphilosophisch gedeutet wird.
Nikolaj Berdjajev (1874-1948) erlangte im Westen größere Bekanntheit als die anderen russischen Philosophen in der Tradition Vladimir Solov'evs. Sein spätes Werk 'Die russische Idee' ist der Versuch einer religiös-philosophischen Deutung Russlands, seines Schicksals und seiner Bedeutung in der Welt.

Kontakt-Button