Behlau | Lutz | Schütt

Klimaschutz durch Beihilfen

Eine Analyse des beihilferechtlichen Rahmens für energie- und umweltpolitische Maßnahmen
2012, 402 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-7314-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Umweltenergierecht (Band 11)
99,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Werk bietet eine rechtswissenschaftliche Aufarbeitung und Systematisierung finanzieller staatlicher Förderung klimaschützender Maßnahmen im Kontext des europäischen Beihilferechts. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen dabei die Zusammenhänge und Hintergründe der einzelnen Rechtsakte sowie Vorschläge zur Optimierung einer rechtmäßigen Förderung.
Die überragende Bedeutung solcher finanzieller Begünstigung für die Bewältigung aktueller Herausforderungen des Klima- und Umweltschutzes ist der Ausgangspunkt dieser Untersuchung des europäischen und nationalen Rechtsrahmens. Sowohl nationale, europäische als auch internationale Ziele in den Bereichen Klima- und Umweltschutz lassen sich nur durch ein ausdifferenziertes System nationaler Fördermaßnahmen erreichen. Welche Möglichkeiten sich hier für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union ergeben, ist Gegenstand dieses Werkes.

»the book is well suitable for both readers searching for an introduction to European State aid Law and those who wish to deepen their knowledge in the specific sector of State aid for environmental protection.«
Dr. Annette Rosenkötter, EStAL 2/14
Kontakt-Button