Wenner

Liberal Legitimacy

The justification of political power in the work of John Rawls
2020, 223 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-6867-7


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Fundamenta Juridica (Band 73)
58,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
58,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Rechtfertigung politischer Macht ist Voraussetzung ihrer Legitimität. Das Buch systematisiert die Erscheinungsformen dieser liberalen Intuition und entwickelt unter Rekurs auf John Rawls die Idee, Legitimität durch öffentliche Rechtfertigung zu generieren. Auf der einen Seite verteidigt es den politischen Liberalismus als eine für pluralistische Gesellschaften geeignete Legitimitätstheorie, die die demokratischen Institutionen innewohnenden normativen Potentiale verwirklichen hilft. Auf der anderen Seite lotet es seine Grenzen aus und argumentiert, dass öffentliche Rechtfertigung nicht alle Bürger gleichermaßen adressiert: Die Verteidiger liberaler Legitimität müssen sich über die beschränkte Reichweite ihrer Begründungsressourcen im Klaren sein.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button