Gierl | Köhler

Zivilprozess

Stagen und Examen
12. Auflage 2021, ca. 400 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-5798-5


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe NomosReferendariat
ca. 32,00 € inkl. MwSt.
 Zur Vorauflage
Erscheint September 2021 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Ein Klassiker neu aufgelegt: Mit dem von VizePräsLG a.D. Dr. Walter Baumfalk begründeten legendären Werk werden alle Referendarinnen und Referendare optimal vorbereitet auf
• Ihre Stationen bei Anwalt und Gericht sowie
• auf Ihr Examen.

Ihr zivilprozessualer Wegweiser im Referendariat!
Das Standardwerk zum Zivilprozessrecht orientiert sich am typischen Verfahrensgang: Beginn des Verfahrens / Prozesskostenhilfe und Mahnverfahren / vorbereitendes Verfahren / mündliche Verhandlung / Erlass der Entscheidung / weiterer Ablauf. Geschildert werden zudem besondere Verfahrensarten und –situationen wie das Säumnisverfahren, Klagerücknahme und -verzicht, Anerkenntnis und Erledigung, der Vergleich, der Urkunden-, Wechsel- und Scheckprozess.

Alle ausbildungs- und examensrelevanten Fragen des Zivilprozessrechts werden erörtert: Parteien und sonstige Verfahrensbeteiligte / Klagearten / Streitgegenstand mit Klagehäufung und Klageänderung / Zulässigkeit der Klage / Angriffs- und Verteidigungsmittel / Beweis.

Die Neuauflage wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Weg von einem reinen Repetitionsbuch hin zu einem wahren Lehr- und Lernbuch werden hier alle Referendarinnen und Referendare fündig, die sich abseits der inzwischen ausgetretenen Pfade vorhandener Literatur zum Zivilrecht für das Assessorexamen informieren wollen.

Begründet von Dr. Walter Baumfalk, Vizepräsident des Landgerichts Aurich a.D. und fortgeführt von Walter Gierl, Richter am Oberlandesgericht München und Dr. Andreas Köhler, Richter am Landgericht Stuttgart

»Das Verfahren wird sowohl aus dem Blickwinkel eines Rechtsanwaltes als auch aus der Sicht des Gerichtes dargestellt und ermöglicht dadurch ein Komplexes Verständnis für den Zivilprozess zu erlangen. Das Buch kann somit während der Referendariats-Station bei Gericht und beim Rechtsanwalt herangezogen werden. Dass Baumfalk/Giers Buch über den Zivilprozess bestens für das Referendariat und sogar noch für Berufseinsteiger geeignet ist zeigen die Praxishinweise, die im Text extra hervorgehoben sind.«
Darja Thomas, studere-potsdam.de Dezember 2014

»präzise auf den Punkt gebracht... vermittelt es das - dringend - notwendige Grundverständnis des Zivilprozesses... Für die Vorbereitung auf die Zweite Juristische Staatsprüfung ist das Werk eine wertvolle Hilfe.«
RiOLG Holger [...]
Kontakt-Button