Aktualisieren

0 Treffer

978-3-495-48191-2
Hennig
"Conscientia" bei Descartes
Karl Alber,  2006, 320 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48191-2
Lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Das Lateinische »conscientia« kann mit »Bewusstsein« oder mit »Gewissen« übersetzt werden. Descartes scheint damit stets Ersteres zu meinen. Obwohl es in der cartesischen Metaphysik an zentraler Stelle steht, sagt er aber nirgends ausdrücklich, wie das Wort zu verstehen ist. Auch aus der Art und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-81765-0
Lessing | Liggieri
"Das Wunder des Verstehens"
Ein interdisziplinärer Blick auf ein 'außer-ordentliches' Phänomen
Karl Alber,  2019, 336 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-495-81765-0
E-Book Download
40,00 € inkl. MwSt.

Verstehen ist nicht nur ein Grundbegriff menschlicher Lebensführung und Lebenswelt, sondern besitzt auch in der Philosophie und den verschiedenen Wissenschaften eine zentrale Bedeutung. Die Frage nach der Möglichkeit von Verstehen ist dabei immer auch die Frage nach dem Subjekt und Objekt des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48793-8
Lessing | Liggieri
"Das Wunder des Verstehens"
Ein interdisziplinärer Blick auf ein 'außer-ordentliches' Phänomen
Karl Alber,  2018, 336 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48793-8
Lieferbar
40,00 € inkl. MwSt.

Verstehen ist nicht nur ein Grundbegriff menschlicher Lebensführung und Lebenswelt, sondern besitzt auch in der Philosophie und den verschiedenen Wissenschaften eine zentrale Bedeutung. Die Frage nach der Möglichkeit von Verstehen ist dabei immer auch die Frage nach dem Subjekt und Objekt des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-80820-7
Liggieri
"Fröhliche Wissenschaft"
Zur Genealogie des Lachens
Karl Alber,  2016, 328 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-495-80820-7
E-Book Download
39,00 € inkl. MwSt.

Seit jeher treibt das Lachen als anthropologische Grundkonstante Philosophen, Wissenschaftler und Künstler um. Obwohl sich der Mensch im Lachen nonverbal verständigt, bleibt diese soziale Geste höchst komplex, da in ihr Limitation sowie Transgression, Einschließung wie Ausgrenzung stecken. Lachen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48707-5
Liggieri
"Fröhliche Wissenschaft"
Zur Genealogie des Lachens
Karl Alber,  2015, 328 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48707-5
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Seit jeher treibt das Lachen als anthropologische Grundkonstante Philosophen, Wissenschaftler und Künstler um. Obwohl sich der Mensch im Lachen nonverbal verständigt, bleibt diese soziale Geste höchst komplex, da in ihr Limitation sowie Transgression, Einschließung wie Ausgrenzung stecken. Lachen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48513-2 ()
Henry
"Ich bin die Wahrheit."
Für eine Philosophie des Christentums
Karl Alber,  2012, 406 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48513-2
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Ausgehend von einer radikalen Phänomenologie des Lebens fragt dieses Buch nicht, ob das Christentum wahr oder falsch sei, sondern welche Art von Wahrheit es zu denken aufgibt und den Menschen zu ihrem Heil anbietet. Da der Mensch nicht aus der Welt hervorgeht, sondern im Leben Gottes gezeugt wird, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48788-4
Salzberger
"Kein Mensch hat das Recht zu gehorchen"
Hannah Arendts Philosophie des Umgangs im Anschluss an die Narrativitätskonzeption ihres Spätwerkes
Karl Alber,  2016, 424 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48788-4
Lieferbar
39,99 € inkl. MwSt.

Dieses Buches zeigt auf, dass Arendt mit ihrem Spätwerk eine profunde Konzeption des menschlichen Selbst vorlegt, die sich in einer Traditionslinie mit den Selbstkonzeptionen von Kierkegaard, Jaspers und Heidegger befindet. Diese Ansätze nimmt Arendt auf, erweitert und gestaltet sie aber auch in [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-81788-9
Salzberger
"Kein Mensch hat das Recht zu gehorchen"
Hannah Arendts Philosophie des Umgangs im Anschluss an die Narrativitätskonzeption ihres Spätwerkes
Karl Alber,  2017, 424 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-495-81788-9
E-Book Download
39,99 € inkl. MwSt.

Dieses Buches zeigt auf, dass Arendt mit ihrem Spätwerk eine profunde Konzeption des menschlichen Selbst vorlegt, die sich in einer Traditionslinie mit den Selbstkonzeptionen von Kierkegaard, Jaspers und Heidegger befindet. Diese Ansätze nimmt Arendt auf, erweitert und gestaltet sie aber auch in [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-49952-8
Faller
"Mir scheint, es wäre an der Zeit zu handeln"
Johann Baptist von Hirscher - Werk und Wirken in einer Epoche des Umbruchs (1845-1865)
Karl Alber,  2006, 224 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-49952-8
Lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Mitte des 19. Jahrhunderts befand sich die Katholische Kirche in Deutschland in einer doppelten Frontstellung: Zwischen einem tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel auf der einen sowie staatlicher Kontrolle auf der anderen Seite war sie gezwungen, ihre Position gegenüber den veränderten [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-86101-1
Steenblock | Lessing
"Was den Menschen eigentlich zum Menschen macht ..."
Klassische Texte einer Philosophie der Bildung
Karl Alber,  2016, 224 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-495-86101-1
E-Book Download
24,00 € inkl. MwSt.

Die Frage nach der richtigen Bildung ist eines der großen Themen und Hauptmotive der Philosophie und Pädagogik von Platon über Humboldt bis zu Peter Bieri. Angesichts gegenwärtiger Tendenzen zu einer funktionalen, sozioökonomisch motivierten und „empirisch“ in Ankreuzoptionen einholbaren Definition [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button