Aktualisieren

0 Treffer

Wevelsiep

Im Horizont des Allgemeinen

Der sozialpädagogische Diskurs der Moderne
Karl Alber,  2022, 390 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-495-99920-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Pädagogik und Philosophie (Band 11)
79,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
79,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Welt, in der Menschen buchstäblich um ihr Überleben, ihre Würde oder ihre Identität kämpfen, ist eine Welt der Konflikte und der Gewalt. Diese Widersprüche lösen sich nicht auf, daher heißt Parteinahme auch, Widerstände zu mobilisieren, sich gemeinsam mit Anderen zu „entrüsten“. Die Arbeitsbündnisse, die fallweise geschlossen werden, schließen sich gegen eine Umwelt zusammen, in der Recht nur als nationalstaatlich konfiguriertes Recht gesprochen wird, in der Bürger gegen Staatenlose stehen.
Infrage steht hier nicht nur, was die Soziale Hilfe ausmacht, welchen Normen sie folgt und welches Bild ihrer selbst sie repräsentiert. Infrage steht nichts weniger als die Weltbeziehung, in welche die helfenden Professionen eingebettet sind. Das, was sich konkret im sozialen Raum abspielt, bedarf einer Klärung. Auf welchen Weltbegriff sind helfende Professionen verwiesen, zu deren Selbstverständnis es zählt, das Wohlergehen des Einzelnen zu beachten wie auch den Zustand der Welt im Ganzen positiv zu gestalten?

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button