Aktualisieren

0 Treffer

Askani

Private Rechtsdurchsetzung bei Urheberrechtsverletzungen im Internet

Nomos,  2021, 409 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8087-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Medien- und Informationsrecht (Band 57)
106,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
106,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Rechteinhaber versuchen zunehmend, private Marktakteure – konkret Intermediäre wie YouTube, Facebook und Google – für die Eindämmung und Verhinderung von (Urheberrechts-)Verletzungen im Internet heranzuziehen. Das vorliegende Werk befasst sich mit den Ursachen, den tatsächlichen und rechtlichen Voraussetzungen sowie den Implikationen dieser „privaten Urheberrechtsdurchsetzung“ und zeigt die Möglichkeiten und Grenzen der Einbindung privater Marktakteure in die Rechtsdurchsetzung auf. Darüber hinaus nimmt das vorliegende Werk – auch und gerade vor dem Hintergrund aktueller gesetzgeberischer Entwicklungen – eine Analyse und Bewertung von Weiterentwicklungs- bzw. Verbesserungsmöglichkeiten aus regulatorischer Perspektive vor.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button