Aktualisieren

0 Treffer

Beck | Thedieck

The European Dimension of Administrative Culture

Nomos,  2008, 338 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-3861-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

69,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Einfluss der Verwaltungskultur auf politisch-administrative Prozesse ist schon lange Gegenstand der verwaltungswissenschaftlichen Forschung. Der Untersuchungsgegenstand wird dabei traditionell aus einem nationalen Blickwinkel betrachtet, häufig geht es gerade um die nationalen Charakteristika und Unterschiede der Verwaltungskultur.
Der europäischen Dimension der Verwaltungskultur wurde demgegenüber keine Beachtung geschenkt. Mit der ökonomischen und politischen Integration Europas rückt jedoch auch das Phänomen einer spezifisch europäischen Verwaltungskultur in den Vordergrund. Dabei geht es um folgende Fragestellungen:
Welche Spezifika kennzeichnen die europäische Verwaltungskultur? Welche verwaltungskulturellen Muster lassen sich in der bilateralen und grenzüberschreitenden Zusammenarbeit beobachten? Welches sind die Wechselwirkungen zwischen nationaler und supranationaler Verwaltungskultur? Welche Standards prägen das europäische verwaltungskulturelle System?
Der Band präsentiert die Ergebnisse einer von der Deutschen Sektion des Internationalen Instituts für Verwaltungswissenschaften in Zusammenarbeit mit dem Europarat, der Verwaltungshochschule Kehl, dem Euro-Institut sowie dem Pôle Européen d’Administration Publique de Strasbourg (PAP) in Straßburg organisierten Tagung.

Kontakt-Button