Aktualisieren

0 Treffer

978-3-495-48779-2
Bochénski
Formale Logik
Karl Alber,  2015, 680 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48779-2
Lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Joseph Maria Bochenskis Hauptwerk wurde zuerst 1956 veröffentlicht. Es enthält, nach einer systematischen Einleitung, in seinen vier Hauptabschnitten die Problemgeschichte der griechischen, scholastischen, mathematischen und indischen Logik, die anhand von Originaldokumenten dargestellt wird. Das [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48699-3 ()
Wirtz
Geschichten des Nichts
Hegel, Nietzsche, Heidegger und das Problem der philosophischen Pluralität
Karl Alber,  2015, 608 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48699-3
Lieferbar
49,99 € inkl. MwSt.

Das Buch stellt sich der Frage, wie in den Philosophien Hegels, Nietzsches und Heideggers mit der irreduziblen Pluralität des Philosophierens umgegangen wird. Wie bewältigen Hegel, Nietzsche und Heidegger die Tatsache, daß ihr Denken einer Vielzahl konkurrierender Wahrheitssysteme ausgesetzt ist? - [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48734-1
Franken
Das Wesen des Erscheinens
Eine Untersuchung über phänomenales Bewusstsein und die Intentionalität der Erfahrung
Karl Alber,  2015, 384 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48734-1
Lieferbar
49,99 € inkl. MwSt.

Wann immer wir etwas sehen, hören, fühlen oder riechen, erscheint uns etwas. Was aber bedeutet es, dass jemandem etwas erscheint? Was ist der mentale Zustand, in dem sich jemand befindet, wenn ihm etwas erscheint (der Zustand des Erscheinens)? Diese nur scheinbar harmlose Frage steht im Zentrum der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-45094-9 ()
Buchheim | Gerhardt | Lutz-Bachmann | Mandrella | Stekeler-Weithofer | Vossenkuhl
Philosophisches Jahrbuch
122. Jahrgang 2015 - 2. Halbband
Karl Alber,  2015, 320 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-45094-9
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Zeitschrift versammelt Philosophen und Wissenschaftler um ein breitgefächertes, anspruchsvolles Forschungsprogramm. In streng ausgewählten Beiträgen werden philosophische Abhandlungen aus theoretischen und praktischen Bereichen vorgelegt sowie historische Analysen und Entdeckungen mitgeteilt. [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48707-5
Liggieri
"Fröhliche Wissenschaft"
Zur Genealogie des Lachens
Karl Alber,  2015, 328 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48707-5
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Seit jeher treibt das Lachen als anthropologische Grundkonstante Philosophen, Wissenschaftler und Künstler um. Obwohl sich der Mensch im Lachen nonverbal verständigt, bleibt diese soziale Geste höchst komplex, da in ihr Limitation sowie Transgression, Einschließung wie Ausgrenzung stecken. Lachen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48773-0
Prauss
Die Einheit von Subjekt und Objekt
Kants Probleme mit den Sachen selbst
Karl Alber,  2015, 640 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48773-0
Lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Kann »Spaltung« oder »Abgrund« zwischen Subjekt und Objekt das letzte Wort sein? Nicht, wenn beides doch von dieser Welt ist als der einen. Und auch nicht, wenn jene »Sachen selbst«, mit denen Kant gerungen hatte, wie mit Zeit und Raum oder Bewusstsein, immer rätselhafter werden, auch für [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48704-4
Gendlin
Ein Prozess-Modell
Karl Alber,  2. Auflage 2015, 528 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48704-4
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

In diesem Werk wird eine Kontinuität unterschiedlicher Lebensformen gedacht und somit eine klassische pragmatistische Idee in äußerst origineller Form weiterentwickelt. Gendlin entfaltet darin ein nicht-duales Verständnis von Körper, Gefühl und Sprache, vom komplexen Reichtum des Erlebens und dem [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48770-9
Finkelde
Exzessive Subjektivität
Eine Theorie tathafter Neubegründung des Ethischen nach Kant, Hegel und Lacan
Karl Alber,  2. Auflage 2015, 408 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48770-9
Lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Wie lassen sich ethisch motivierte Taten denken, die sich auf keine gegebenen sittlichen Vorstellungen und keine Legalität stützen können? Das heißt: Taten, welche - umgekehrt - die gegebenen normativen Ordnungen radikal in Frage stellen, dennoch aber nicht einfach als eigennützige Verletzung oder [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48678-8
Hirsch | Delhom
Friedensgesellschaften
Zwischen Verantwortung und Vertrauen
Karl Alber,  2015, 264 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48678-8
Lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Dieser Band zielt darauf ab, mit Hilfe der ineinander verschränkten Haltungen des Vertrauens und der Verantwortung neue Zugänge zur Friedensthematik am Anfang des 21. Jahrhunderts zu eröffnen. Die hier versammelten Aufsätze gehen gemeinsam von der Annahme aus, dass Frieden mehr ist als die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48744-0
Klein
Gesellschaft im Werk
Musikphilosophie nach Adorno
Karl Alber,  2015, 232 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48744-0
Lieferbar
36,00 € inkl. MwSt.

Wann immer Musik philosophisch auf seiner Agenda steht, eröffnet Theodor W. Adorno ein spannungsreiches Spektrum von Denkmöglichkeiten. Dabei treffen spekulatives Denken, wissenschaftliche Forschung, musikalische Praxis und politisch-soziale Kritik auf eine Weise zusammen, die noch da inspirierend [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button