Aktualisieren

0 Treffer

Heredia Morillo

Cada día se ven muchos milagros

Narrativa providencial en la isla de Santo Domingo
Academia,  2021, 246 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-89665-950-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Studia Instituti Anthropos (Band 60)
49,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
49,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Cada día se ven muchos milagros ist ein umfassendes Werk, das einen neuen Einblick in Glaube und Schilderungen der Macht in der dominikanischen Geschichte bietet. Indem es eine Geschichte verfasst, die den Glauben an die Vorsehung Gottes aus der Perspektive von sowohl ländlichen wie elitären Akteuren und von Afro-Nachkommen gleichermaßen versteht, zeigt das Werk, dass Erinnerung, Gerechtigkeit und Religion immer komplexer als koloniale und nationale Teleologien waren. Die Autorin analysiert nie zuvor behandelte historische Dokumente, u. a. Memorias del Cristo de Bayaguana, Briefe von normalen Gläubigen an La Virgen de Altagracia, ein Gemälde eines Sklaven und das an ihm vollbrachte Wunder, und Berichte über die 1916 von den Vereinigten Staaten ausgeführten militärische Besetzung der dominikanischen Republik.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button