Aktualisieren

0 Treffer

Beckmann | Reimer

An Enquiry Into Linear Conflict Models

Nomos,  2021, 60 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-7489-1208-8

24,00 € inkl. MwSt.
Auch als Softcover erhältlich
24,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Eine lange Tradition von Arbeiten modelliert Konfliktdynamiken mit Hilfe linearer Differentialgleichungssysteme. Solche Modelle finden auch heute noch in Simulationen Anwendung. Die Autoren verallgemeinern und erweitern diese Tradition. Dabei lassen sie unter anderem die Existenz von Allianzen und von friedenserhaltenden Einsätzen zu und betrachten stochastische Versionen der Grundmodelle. Es ergibt sich ein reichhaltiges Spektrum von Mustern der Konfliktdynamiken, welches wir mit Monte-Carlo-Methoden und empirisch durch Zeitreihenanalysen auf der Grundlage von GDELT-Daten nachzuweisen versuchen. Es zeigt sich, dass die linearen dynamischen Modelle bestimmte Phasen von Konflikten gut abbilden, wodurch sich ein Ansatz für eine Taxonomie von Konfliktdynamiken ergibt. Schließlich diskutieren wir eine Möglichkeit, Elemente begrenzter Rationalität in die genannte Tradition einzuführen.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button