Aktualisieren

0 Treffer

Körber | Kühling

Ausschreibung von Fernwärmenetzen?

Nomos,  2016, 113 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3468-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Kartell- und Regulierungsrecht (Band 17)
34,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
34,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Auslaufen zahlreicher „Konzessionsverträge“ führt derzeit zur Ausschreibung einer Vielzahl von Gas- und Stromnetzen auf der Basis des § 46 EnWG. Gleichermaßen laufen etliche Gestattungsverträge der Kommunen mit den Betreibern von Fernwärmenetzen aus, in denen diesen Wegenutzungsrechte eingeräumt wurden. Dies stellt die Kommunen vor die Frage, ob eine Ausschreibungspflicht oder jedenfalls eine Ausschreibungsmöglichkeit auch in Bezug auf diese Gestattungsverträge besteht.
Der Band untersucht diese Frage in zwei Beiträgen mit Blick auf Vergaberecht und EU-Dienstleistungsrecht sowie aus kartellrechtlicher Sicht.

»ohne Einschränkungen als nahezu enzyklopädisches Kompendium für eine Prüfung des Einzelfalls geeignet.«
Dr. Christoph Tamcke, RdE 2017, 496
Kontakt-Button