Aktualisieren

0 Treffer

Egner | Heinelt | Hlepas

Bedingungen lokaler Innovationen

Zur Bedeutung von kommunikativen Mechanismen und lokalen Narrativen
Nomos,  2021, 275 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8218-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Lokale Politik | Local Politics (Band 5)
49,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
49,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Einige Städte schaffen es, Innovationspotenziale zu mobilisieren und auf Herausforderungen wie den demografischen Wandel, Einwanderung oder wirtschaftliche Umstrukturierungen zu reagieren, andere hingegen nicht. In diesem Buch wird die Frage behandelt: Was sind Bedingungen für die Entwicklung lokaler Innovation? Die Bedingungen für lokale Innovationen werden nicht in erster Linie unter wirtschaftlichen, sozialen oder institutionellen Gegebenheiten gesucht. Stattdessen konzentrieren sich die Überlegungen auf kommunikative Interaktionen, durch die Akteure ein lokal verankertes Verständnis oder Wissen über diese Gegebenheiten sowie über die sich daraus ergebenden Zwänge und Möglichkeiten entwickeln.

Mit Beiträgen von
Björn Egner, Hubert Heinelt, Nikolaos-Komninos Hlepas, Max A. Kayser, Panos Koliastasis, Melina Lehning, Georgios Terizakis und Alexia Timotheou.

»eine spannende Lektüre mit praktischen Fallbeispielen aus Kassel, Leipzig, Offenbach am Main oder auch Thessaloniki und Athen.«
ÖGZ 10/2021
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button