Aktualisieren

0 Treffer

Binder | Gortsos | Lackhoff | Ohler

Brussels Commentary European Banking Union

Nomos,  2022, 1284 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-3488-7

290,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
290,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der neue Kommentar
Der neue „Brussels Commentary European Banking Union“ analysiert, Artikel für Artikel, die beiden wichtigsten Verordnungen zur europäischen Bankenunion: zum einen zum Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (engl. Single Supervisory Mechanism) mit der EZB als einheitlicher Aufsichtsbehörde für bedeutende Bankinstitute; zum anderen zum Einheitlichen Abwicklungsmechanismus (Single Resolution Mechanism) mit dem Einheitlichen Abwicklungsfonds als zentralisiertem Entscheidungsgremium in der Eurozone.
Mit Beiträgen von
Kern Alexander, Martina Almhofer, Fabian Amtenbrink, Jens-Hinrich Binder, Seraina Neva Grünewald, Christos V. Gortsos, Georg Gruber, Elke Gurlit, Christos Hadjiemmanuil, Matthias Haentjens, Janina Heinz, Ann-Katrin Kaufhold, Klaus Lackhoff, Christoph Ohler, Chryssa Papathanassiou, Mikulas Prokop, Georgios Psaroudakis, René Smits, Emiliano Tornese, Andreas Witte, Karl-Philipp Wojcik und Georgios Zagouras.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button