Aktualisieren

0 Treffer

Zylla

Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in Dresden - 1992 bis 2009

Nomos,  2010, 140 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-5015-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Dresdner Schriften zum Bürgerentscheid (DSB) (Band 2)
34,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der zweite Band der Dresdner Schriften zum Bürgerentscheid (DSB) bietet einen Überblick über die in Dresden durchgeführten Bürgerbegehren zwischen 1992 und 2009. Die vierzehn Fälle werden detailliert dargestellt und nach ihrem Erfolg bewertet. Eingebettet in einen rechtswissenschaftlichen Rahmen zu Bürgerbegehren und Bürgerentscheid findet der Leser erstmals Fakten zu den Hintergründen, der Zulässigkeit und der Unterschriftensammlung der einzelnen Bürgerbegehren. Dabei reicht das Themenspektrum vom Bau der Waldschlößchenbrücke über den Verkauf der WOBA-GmbH bis hin zum Erhalt des Straßenbahnnetzes. Durch intensive Recherchen und die eingehende Analyse der lokalen Medien zeichnet der Autor ein authentisches und lehrreiches Bild des Instruments des Bürgerbegehrens nach und legt besonderen Wert auf die umstrittenen Punkte der einzelnen Bürgerbegehren. Ein wertvolles Buch für alle an sachunmittelbarer Demokratie Interessierten und gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur Dokumentation Dresdner Stadtgeschichte.

Kontakt-Button