Aktualisieren

0 Treffer

Koldehofe

Die Nutzung einer Insiderinformation und legitime Handlungen

Nomos,  2021, 391 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-7090-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht (Band 85)
102,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
102,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Werk behandelt als erste Monografie das Kriterium der „Nutzung“ einer Insiderinformation und der damit korrespondierenden legitimen Handlungen (Art. 9 MAR) unter der Marktmissbrauchsverordnung. In der innovativen Untersuchung wird eine dreistufige Prüfungsfolge zur Bestimmung einer „Nutzung“ entwickelt, die durch Fallgruppen weiter konkretisiert wird. Diese Systematisierung ermöglicht eine rechtssichere, dogmatisch gefestigte und rechtsökonomisch fundierte Abgrenzung zwischen verbotenen „Nutzungen“ und legitimen Handlungen. Für die Praxis dürfte insbesondere die vertiefende Analyse des Vorliegens einer „Nutzung“ bei verschiedenen M&A-Transaktionen, vor allem bei öffentlichen Übernahmen, von Interesse sein.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button