Aktualisieren

0 Treffer

Reiß

Diskurstheorie der Demokratie und Religion

Nomos,  2019, 218 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-5900-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

44,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
44,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Debatte um Religion und Öffentlichkeit ist von einer falschen Alternative geprägt: Während liberale Positionen dazu neigen, religiöse Beiträge für unzulässig zu halten, da sie dem Prinzip öffentlicher Rechtfertigung nicht genügen könnten, plädieren religionsfreundliche Inklusivist*innen dafür, das Prinzip öffentlicher Rechtfertigung einzuschränken, weil nur so religiöse Beiträge Aufnahme finden könnten. – Ausgehend von Grundannahmen der Diskurstheorie möchte die Studie jedoch zeigen: dass sich eine Position vertreten lässt, die am Prinzip öffentlicher Rechtfertigung und an einem epistemischen Verständnis demokratischer Willensbildung festhält und gleichwohl eine inklusive Bestimmung des Verhältnisses von Religion und Öffentlichkeit unternimmt. Dazu muss allerdings eine Prämisse aufgegeben werden, die der politische Liberalismus mit seinen inklusivistischen Kritiker*innen teilt: dass religiöse Beiträge grundsätzlich das Kriterium allgemeiner Akzeptabilität nicht erfüllen könnten.


»ein gleichermaßen knappes wie präzises Buch […], welches die Grundlagen der Debatten pointiert zusammenfasst und einen bedenkenswerten Vorschlag unterbreitet, die Rolle religiöser Argumente in den politischen Diskursen liberaler und säkularer Verfassungsstaaten zu definieren… eine sehr präzise und inhaltlich akkurate Zusammenfassung des Verhältnisses von religiösen Überzeugungen und politischer Öffentlichkeit… liefert […] einen zentralen Beitrag zur Debatte um das Verhältnis von Religion und Politik, die der stark diversifizierten Debatte eine wichtige neue Perspektive hinzufügt… eine kurzweilige, analytisch prägnante, stringent argumentierte und in jeder Hinsicht lesenswerte Arbeit. Sie ist eine wichtige Stimme im Diskurs… Daher ist Tim Reiß‘ Buch eine breite Rezeption und eine [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button