Aktualisieren

0 Treffer

Böttger | Jopp

Handbuch zur deutschen Europapolitik

Mit einem Vorwort von Michael Roth, Staatsminister für Europa
Nomos,  2., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage, 2021, 704 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-6852-3

68,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
68,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die vollständig überarbeitete Neuauflage des Handbuchs zur deutschen Europapolitik gibt einen tiefen Einblick in die Verflechtung Deutschlands mit der EU und arbeitet den Einfluss heraus, den Deutschland auf europäische Integrations- und Entscheidungsprozesse hat. Renommierte AutorInnen analysieren Grundlagen und Konzepte deutscher Europapolitik und ihre innenpolitischen Bestimmungsfaktoren in zentralen Politikbereichen der EU. Wichtige Neuerungen des Buches ergeben sich aus der vollständigen Überarbeitung und Aktualisierung aller Beiträge sowie aus einem Perspektivwechsel, der auch die Wahrnehmung deutscher Europapolitik in ausgewählten Partnerstaaten abbildet. Zudem wird die deutsche Europapolitik durch einen neuen abschließenden Beitrag in theoretischer Perspektive verortet. Der Band ist damit ein zuverlässiger Begleiter für Wissenschaft und Praxis und bietet eine solide Grundlage für alle, die sich nicht nur anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020 wissenschaftlich, politisch und praktisch mit deutscher Europapolitik auseinandersetzen möchten.
Mit Beiträgen von
Gabriele Abels ⋅ Peter Becker ⋅ Timm Beichelt ⋅ Katrin Böttger ⋅ Simon Bulmer ⋅ Isabelle Buscke ⋅ Christian Calliess ⋅ Agnieszka Cianciara ⋅ Claire Demesmay ⋅ Gabriele D’Ottavio ⋅ Christian Dreger ⋅ Katharina Gnath ⋅ Daniel Göler ⋅ Martin Große Hüttmann ⋅ Lucas Guttenberg ⋅ Ines Hartwig ⋅ Sven Hölscheidt ⋅ Rudolf Hrbek ⋅ Helge Jörgens ⋅ Mathias Jopp ⋅ Annette Jünemann ⋅ Henning Klodt ⋅ Wilhelm Knelangen ⋅ Barbara Lippert ⋅ Heiner von Lüpke ⋅ Andreas Maurer ⋅ Stormy-Annika Mildner ⋅ Gisela Müller-Brandeck-Bocquet ⋅ Oskar Niedermayer ⋅ Hans-Wolfgang Platzer ⋅ Nils Redeker ⋅ René Repasi ⋅ Michael Roth ⋅ Barbara Saerbeck ⋅ Frank Schimmelfennig ⋅ Roland Sturm ⋅ Funda Tekin ⋅ Johanna Wietschel ⋅ Thomas von Winter.


»Ein Muss für alle Europakenner, die die deutsche Sichtweise auf Europa besser verstehen wollen.«
news.wko.at Januar 2021

Stimmen zur Vorauflage:

»Dem interdisziplinären Handbuch zur deutschen Europapolitik wünscht man sich nicht nur eine große Leserschaft, sondern im Idealfall wissenschaftliche Nachahmer, da ähnlich konzipierte Nachschlagewerke zu anderen Mitgliedstaaten ländervergleichende Studien wesentlich erleichtern würden. Zudem ergänzt es die etablierte Reihe "Jahrbuch der Europäischen Integration" um eine dezidiert deutsche Sicht.«
Andrej Stuchlik, ZParl 2017, 925

»ein längst überfälliges und überaus gelungenes Werk.«

Dr. Marcus Hornung, DÖV 2017, 680

»ein umfangreiches Kompendium zur deutschen Europapolitik, das einen gleichermaßen fundierten wie detailreichen und aktuellen Überblick [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button