Aktualisieren

0 Treffer

Braun Binder | Feld | Huber | Poier | Wittreck

Jahrbuch für direkte Demokratie 2020

Nomos,  2021, 311 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8499-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Jahrbuch für direkte Demokratie
88,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
88,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Band 10 des Jahrbuchs für direkte Demokratie umfasst vier Abhandlungen. Diese befassen sich mit der direkten Demokratie aus kulturphilosophischer Sicht, mit der Beteiligung bei umweltrelevanten Vorhaben in Deutschland, mit den Entwicklungen der Europäischen Bürgerinitiative und mit der Transparenz in der Politikfinanzierung in der Schweiz. In zwei weiteren Beiträgen wird über die jüngsten Entwicklungen in der Schweiz und in Deutschland berichtet. Die Übersicht zur Rechtsprechung umfasst zentrale Entscheidungen zur direkten Demokratie. Zwei Dokumentationen, ein Verzeichnis neuer Literatur sowie eine Rezension runden das Jahrbuch ab.

Mit Beiträgen von
Prof. Dr. Odile Ammann; Prof. Dr. Nadja Braun Binder, MBA; Prof. Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld; Prof. Dr. Peter M. Huber; Prof. Dr. Matthias Knauff; Eliane Kunz; Liliane Obrecht; Prof. Dr. Arne Pautsch; Prof. Dr. Klaus Poier; Dipl.-Pol. Frank Rehmet; Prof. Dr. Andreas Urs Sommer; Prof. Dr. Axel Tschentscher; Prof. Dr. Daniela Winkler und Prof. Dr. Fabian Wittreck.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button