Aktualisieren

0 Treffer

Hommerich | Kilian

Mandanten und ihre Anwälte

Ergebnisse einer Bevölkerungsumfrage zur Inanspruchnahme und Bewertung von Rechtsdienstleistungen
Nomos,  2007, 227 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-7369-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Forschungsberichte des Soldan Institutes (Band 4)
15,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das „Image“ der Rechtsanwälte, die Erwartungen und Erfahrungen der Bevölkerung bei der Inanspruchnahme ihrer Dienstleistungen ist bisher weitgehend unerforscht. Diese Erkenntnisdefizite treffen vor allem die Rechtsanwälte selbst, denen systematische, empirisch abgesicherte Informationen über die rechtlichen Bedürfnisse der Bevölkerung, Erwartungen der Mandanten an rechtliche Dienstleistungen, über Hemmschwellen der Inanspruchnahme solcher Dienstleistungen, über Erfahrungen von Mandanten mit Anwälten, aber auch über mögliche Vorurteile gegenüber Anwälten bisher nicht zur Verfügung stehen. Die vorliegende Studie basiert auf einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung, die das Soldan Institut gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut FORSA Berlin durchgeführt hat. Folgende Aspekte werden untersucht:
- Die Wahrnehmung des Anwaltsberufs aus Sicht der Bevölkerung
- Rechtsprobleme der Bevölkerung
- Strategien zur Lösung von Rechtsproblemen
- Auswahl von Rechtsanwälten von Rechtsuchenden
- Die Beauftragung eines Rechtsanwalts
- Erfahrungen mit anwaltlichen Dienstleistungen
- Zufriedenheit mit der anwaltlichen Tätigkeit

Kontakt-Button